1

Es beginnt zu regnen, zum Glück nur ein leichter Nieselregen.
Es ist 1 Uhr 47 und ich warte.
Die Größe der Regentropfen beträgt etwa 0,2 Millimeter. Bei einer anzunehmenden Niederschlagsmenge von 0,2 – 0,3 Millimeter pro Stunde bedeutet das, dass in einer Sekunde x Gramm Wasser pro Kubikmeter den Raum gen Boden queren.
Das ist wenig und es ist berechenbar, aber es ist nicht planbar und es könnte alles ruinieren, die ganze Vorstellung.
1 Uhr 49, ich ziehe die Plane ein wenig höher. Das Auftreffen der Regentröpfchen vermag ich nicht zu hören, nur ein leises Knistern, Spannung liegt in der Luft.
Unter mir liegt der Hof ein Spedition, von mir aus gesehen 90 Meter tief und 40 Meter breit, keine Fahrzeuge. Im kalten LED-Licht der Scheinwerfer über der Rampe fällt der Regen wie Silberstaub zu Boden


spy phone how to catch a cheating spouse write my philosophy paper buy local essay